Coag Dissector

Monopolares elektrochirurgisches Instrument zur stumpfen Dissektion und Blutstillung in der flexiblen Endoskopie Zu Coag Dissector
Kategorie:

Beschreibung

07071 96528 160
service@ovesco.com

Einsatzgebiet des Coag Dissector

Instrument zur stumpfen Dissektion von Gewebe und zur Blutungsbehandlung für die flexible Endoskopie.

Der Coag Dissector

  • Monopolares HF-Instrument zur stumpfen Dissektion und Koagulation
  • Drehbarer flexibler Instrumentenschaft für die präzise Ausrichtung der Greiferspitze
  • Gebogener Greifer zum Anvisieren des Gewebes
  • Einsetzbar bei Arbeitskanaldurchmessern ab 2,8 mm
  • Instrumentenschaftlänge von 165 cm

Maße und Spezifikationen

Schiebegriff zum Öffnen (A1) und Schließen (A2) der MaulteileLänge der Maulteile: 6 mm
HF-Anschluss, 3 mm-Stecker (B)
Rotierbarer, flexibler Schaft (C)165 cm
Gekrümmtes Maulteil zur Koagulation und zur stumpfen Dissektion von Gewebe (D)
Geeigneter Arbeitskanaldurchmesser2,8 mm
Verpackungseinheit1 Stk.
Artikelnummer200.50

Anwendung Coag Dissector

Hämostase

Anvisieren und Greifen des blutenden Gewebes mit dem Coag Dissector. Gute Übersicht durch das gebogene Maulteil.

Mechanische Kompression und Applikation von HF-Strom.

Effektive Blutstillung.

ESD

Markierung der Resektionsgrenzen durch Koagulationspunkte mit dem AqaNife.

Erstinjektion von Injektionsmittel

Durch den Spülkanal des AqaNife kann Flüssigkeit in den Submukosa-Raum nachinjiziert werden.

Die Präparation des Submukosa-Raumes kann durch stumpfes Spreizen mit dem Coag Dissector unterstützt werden.

Medien

Weitere Produkte aus der RESECT+ Produktfamilie

OBEN