FTRD® Marking Probe

HF-Koagulationssonde zur Markierung der Zielläsion in Vorbereitung der FTRD® Anwendung Zu FTRD® Marking Probe
Kategorie:

Beschreibung

07071 96528 160
service@ovesco.com

Einsatzgebiet der FTRD® Marking Probe

Instrument zur Markierung von Gewebe mittels oberflächlicher HF-Koagulation in der flexiblen Endoskopie.

Die FTRD® Marking Probe

Die FTRD® Marking Probe wird bei der endoskopischen Vollwandresektion mit dem FTRD® verwendet. Die FTRD® Marking Probe ist eine speziell für das FTRD® entwickelte HF-Koagulationssonde, mit der die Zielläsion vor dem FTRD® Einsatz markiert wird. Durch die Markierung kann die Läsion leichter aufgefunden und die Vollständigkeit der Resektion besser überprüft werden.

FTRD® Set

Die FTRD® Marking Probe ist in jedem FTRD® Set enthalten.

Maße und Spezifikationen

Max. Sondendurchmesser2,2 mm
Geeignete EndoskopeArbeitskanaldurchmesser: mind. 2,8 mm
Verpackungseinheit1 Stk. im colonic FTRD® Set enthalten
Artikelnummer des colonic FTRD® Sets(inkl. FTRD® Grasper und FTRD® Marking Probe)200.70

Anwendung der FTRD® Marking Probe

Markieren der Läsion mit der FTRD® Marking Probe

Beispiel*:

Nachresektion nach inkompletter Polypektomie im Colon descendens (Frühkarzinom)

Zustand nach inkompletter Polypektomie im Colon descendens (Frühkarzinom

Zustand nach inkompletter Polypektomie im Colon descendens (Frühkarzinom)

Mit Koagulationspunkten markierte Läsion

Mit FTRD® Marking Probe markierte Läsion

Resektionsstelle nach FTRD®-Einsatz (Gewebe zuvor mit Tusche markiert)

Resektionsstelle nach FTRD®-Einsatz (Gewebe zuvor mit Tusche markiert)

*Quelle: Prof. Dr. K. Caca und Dr. A. Schmidt, Klinikum Ludwigsburg, Klinikum für Innere Medizin, Gastroenterologie, Hämato-Onkologie, Diabetologie und Infektiologie

Medien

Übersicht über die Produktfamilie des FTRD® System

OBEN