OTSC® Twin Grasper®

OTSC® Applikationshilfe zur Erleichterung der Approximierung von Wundrändern einer Läsion, bevor der OTSC® Clip appliziert wird Zu OTSC® Twin Grasper®
Kategorie:

Beschreibung

07071 96528 160
service@ovesco.com

Einsatzgebiet des OTSC® Twin Grasper®

Der OTSC® Twin Grasper® ist eine der OTSC® Applikationshilfen und erleichtert die Approximierung von Wundrändern einer Läsion, bevor der OTSC® Clip appliziert wird. Er hat zwei separate Maulteile, die getrennt voneinander geöffnet werden können.

Maße und Spezifikationen

Der OTSC® Twin Grasper® ist mit einer Schaftlänge von 165 cm und 220 cm erhältlich.

OTSC® Twin Grasper®OTSC® Twin Grasper®
Max. Öffnungswinkel90°90°
Länge165 cm220 cm
Max. Durchmesser2,6 mm2,6 mm
Geeignete EndoskopeArbeitskanaldurchmesser: mind. 3,2 mmArbeitskanaldurchmesser: mind. 3,2 mm
Verpackungseinheit1 Stk.1 Stk.
Artikelnummer200.44200.45

Anwendung des OTSC® Twin Grasper®

Anwendungsverfahren: Verschluss akuter Wandläsion

Anvisieren der Läsion und Annäherung von OTSC® Kappe an das Zielgewebe.

Greifen des ersten Wundrandes mit einem der zwei Maulteile des OTSC® Twin Grasper®

Greifen des ersten Wundrandes mit einem der zwei Maulteile des OTSC® Twin Grasper®

Greifen des gegenüberliegenden Wundrandes mit dem anderen Maulteil

Perforation in die Kappe ziehen (OTSC® Twin Grasper® muss vollständig in der Kappe sein)

Clipapplikation und Lösen des OTSC® Twin Grasper® vom Gewebe

Beispiel*:

Perforationsverschluss im Kolon mit dem OTSC® Twin Grasper®

*Quelle: Dr. Thomas Kratt, Interventionelle Endoskopie, Klinik für Allgemeine, Viszeral- und Transplantationschirurgie, Universität Tübingen, Deutschland

Medien

Weitere Produkte aus der OTSC® System Produktfamilie

OBEN