OTSC® Proctology Clip Cutter

Seitenschneider um, falls notwendig, einen Clip zu durchtrennen und diesen aus dem Körper zu entfernen Zu OTSC® Clip Cutter PR
Kategorie:

Beschreibung

07071 96528 160
service@ovesco.com

Der OTSC® Proctology Clip Cutter

Der OTSC® Clip Cutter kann zur Durchtrennung und Entfernung eines Clips verwendet werden, falls dies notwendig ist.

Im Falle von

  • intraoperativer Fehlplatzierung des Clips während des Einsatzes
  • unerwarteten Beschwerden oder Schmerzen nach dem Eingriff
  • endgültiger Heilung der Fistel (nach mehreren Monaten), falls der Clip nicht von selbst abfallen sollte

Nach dem Durchtrennen des Clips werden die zwei Hälften aus dem Gewebe entfernt und transanal entnommen.

Der OTSC® Proctology Clip Cutter ist wiederverwendbar. Er wird unsteril geliefert und muss daher vor dem Einsatz aufbereitet werden.

Maße und Spezifikationen

Materialrostfreie Stähle nach DIN EN ISO 7153-1, Titanlegierungen nach DIN ISO 5832-3 oder Aluminiumlegierungen nach DIN EN 573-3
Verpackungseinheit1 Stk.
Artikelnummer200.63

Anwendung des OTSC® Proctology Clip Cutter

Beispiel*:

Klinisches Fallbeispiel zur Entfernung des OTSC® Proctology Clip Cutter

*Quelle: PD Dr. med. Rüdiger Proßt, Proktologisches Institut Stuttgart

Wichtiger Hinweis

Die Instrumente werden unsteril geliefert und müssen vor der Anwendung gereinigt, ggfs. desinfiziert und sterilisiert werden. Die Instrumente dürfen nur von Personen aufbereitet werden, die die notwendige Fachkenntnis und Ausbildung besitzen und die auftretenden Risiken mit den entsprechenden Auswirkungen beurteilen können.

 

Medien

Übersicht über die Produktfamilie des OTSC® Proctology

OBEN