diagnostic FTRD®

FTRD® für die endoskopische Vollwandbiopsie bei diagnostischen Fragestellungen im Kolon und Rektum Zu diagnostic FTRD®
Kategorie:

Beschreibung

07071 96528 160
service@ovesco.com

Einsatzgebiet des diagnostic FTRD®

Das diagnostic FTRD® ist ein kleineres FTRD® System für die Vollwandbiopsie im Kolon und Rektum bei diagnostischer Fragestellung. Es eignet sich für die Histologie bei funktionellen Erkrankungen der Kolonwand z. B. zur neurogastroentrologischen Untersuchung.

Vollwandbiopsien ermöglichen eine genaue histologische Darstellung der enterischen Nervengeflechte und können bei der Diagnose von Motilitätsstörungen wichtige Erkenntnisse liefern.

Vollwandbiopsien finden u.a. Anwendung bei:
• Hypo- und Aganglionosen (z. B. Morbus Hirschsprung)
• Enterischen Ganglionitiden
• Viszeralen Neuro- und Myopathien (z. B. bei chronischer Obstipation)
• Gastrointestinaler Amyloidose
• Enteraler Manifestation neurologischer Erkrankungen (z. B. Morbus Parkinson)

Das diagnostic FTRD®

Das diagnostic FTRD® besteht aus einer Applikationskappe mit darauf vorgeladenem FTRD® Clip, integrierter Schlinge und Faden, Fadenholer, Endoskopüberzug mit Fixierungsklebestreifen und FTRD® Handrad.

Bei der Anwendung wird die Applikationskappe auf die Endoskopspitze montiert, wobei die Schlinge außerhalb des Endoskops verläuft und durch den Endoskopüberzug geschützt wird. Durch Drehen des Handrads wird der Faden gespannt und der Clip ausgelöst; danach wird mit der integrierten HF-Schlinge das Gewebe oberhalb des Clips abgetrennt.

Für verbesserten Zugang und leichtere Manövrierbarkeit kann das diagnostic FTRD® mit (pädiatrischen) Endoskopen mit einem Durchmesser von 10,5 bis 12,0 mm verwendet werden.

Das diagnostic FTRD® Set

Das diagnostic FTRD® wird als Prozedur-Set geliefert und besteht aus den folgenden Produkten

  • diagnostic FTRD®
    – diagnostic FTRD® Kappe mit vorgeladenem Clip und Faden
    – in das distale Kappenende integrierte Schlinge
    – FTRD® Handrad
    – Fadenholer
    – Endoskopüberzug mit Fixierungsklebestreifen
  • FTRD® Marking Probe
  • FTRD® Grasper

Vor Kauf und Anwendung des FTRD® ist die Teilnahme an einem Schulungskurs verpflichtend.

Maße und Spezifikationen

00_HF-Stecker_mM_IFU
Kappendurchmesser (außen)19,5 mm
Kappentiefe23 mm
Geeignete EndoskopeEndoskopdurchmesser: 10,5 – 12,0 mm
Arbeitskanaldurchmesser: mind. 3,2 mm
Verpackungseinheit1 Stk. im diagnostic FTRD® Set enthalten
Artikelnummer des diagnostic FTRD® Sets
(inkl. FTRD® Grasper und FTRD® Marking Probe)
200.76

Wichtige Hinweise

Das diagnostic FTRD® kann in Verbindung mit Endoskopen mit einem Außendurchmesser von 10,5 – 12,0 mm und einem Arbeitskanaldurchmesser von mindestents 3,2 mm verwendet werden. Alle FTRD® Produkte sind Einmalprodukte.

Anwendung des diagnostic FTRD®

Anwendungsverfahren: Vollwandbiopsie

  • Gewebe markieren (FTRD® Marking Probe)
  • diagnostic FTRD® auf das Endoskop montieren
  • Endoskop einführen und an Resektionsstelle führen
  • HF-Verbindung herstellen
  • Markiertes Gewebe mit FTRD® Grasper in Kappe mobilisieren
  • Sicherstellen, dass sich das zu resezierende Gewebe vollständig in der Kappe befindet
  • FTRD® Grasper fixieren
  • Clip applizieren
  • Sicherung an FTRD® Schlinge lösen
  • Schlinge schließen
  • Gewebe resezieren (HF-Strom)
  • Resektat bergen
  • Resektionsstelle und Resektat überprüfen
  • FTRD® Komponenten entsorgen

Medien

Übersicht über die Produktfamilie des FTRD® System

OBEN